top of page

„Ganz im Vertrauen…“ – eine Installation in 8 Szenen

Kunst im Kolpingheim

„Ganz im Vertrauen ...“ ist der Titel der Ausstellung, die für die Kolpingfamilie Geislingen konzipiert ist. Vertrauen ist ein Grundpfeiler des sozialen Miteinanders. Zu vertrauen fällt in diesen Zeiten allerdings zunehmend schwerer – das gilt für viele und vieles, persönlich und gesellschaftlich. Damit setzt sich die Ausstellung auseinander. Mangelndes Vertrauen gräbt sich tief in uns ein und beeinflusst unsere Haltung und unser Verhalten nachhaltig. Das Bewusstsein darüber kann helfen, Vertrauen konstruktiv zu leben. Die Ausstellung will dazu beitragen. Sie umfasst insgesamt 20 Holzskulpturen, die als Installation mit 8 szenischen Darstellungen aufgebaut ist.


„Nur wer den Wert der Vorsicht kennt, kann vertrauen!“ ist die Ausgangsszene der Installation überschrieben. Sie thematisiert, dass es gilt, die Spannung zwischen den Werten Vertrauen und Vorsicht auszuhalten und sie immer wieder in Balance zu bringen. Daran schließen sich Szenen an, die zur Vorsicht vor subversiven Einflüssen mahnen, vor allem aber auch Szenen die Mut machen, schwierige Aufgaben anzupacken und notwendigen Veränderungen anzugehen und vor allem sich nicht entmutigen zu lassen.


Die Ausstellung startet am Sonntage, 21. April 2024 ab 14 Uhr mit einer Vernissage. Sie ist an den Samstagen 27.04., 04.05. und 11.05.2024 jeweils von 15 bis 18 Uhr und an den Sonntagen 28.04., 05.05. und 12.05.2024 sowie an Christi Himmelfahrt am 09.05.2024 jeweils von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Das Kolpingheim – Kolpingweg 34, Geislingen befindet sich am Türkheimer Berg, mit schöner Aussicht über Geislingen, ins Filstal bis zum Hohenstaufen.

An den Sonntagen wird eine Bewirtung angeboten. Weitere Informationen dazu unter www.vor-Ort.kolping.de.





51 Ansichten

Comments


bottom of page